Gemeinde Willingen (Upland)

Regionales Entwicklungskonzept für die Region Diemelsee-Nordwaldeck

Die Europäische Union und das Land Hessen unterstützen ländliche Regionen mit speziellen Förderprogrammen, zum Beispiel LEADER, EFRE, ESF, Dorferneuerung und Stadtumbau. Diese sind als Anschubfinanzierung für eigenständige Entwicklungen gedacht und sollen sich gegenseitig ergänzen. Ziel der Förderprogramme ist es, die Lebensqualität in den Regionen zu sichern, zu entwickeln sowie Arbeitsplätze zu erhalten und zu schaffen.

Das LEADER-Programm unterstützt die partnerschaftliche Entwicklung mehrerer Kommunen innerhalb einer gemeinsamen Region. So können gemeinsame Lösungen für sehr ähnliche Probleme der 7 Nachbarn, vor allem hier in unserer ländlichen Gegend, gefunden und umgesetzt werden. Andererseits können die Kommunen gegenseitig von ihren jeweiligen Stärken profitieren und schon vorhandene Kooperationsansätze weiter ausgebaut werden.

Gefördert werden zunächst die Erarbeitung eines Regionalen Entwicklungskonzeptes zusammen mit Bewohnern und Vertretern aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft; anschließend ein Regionalmanagement, das die Umsetzung des Konzeptes betreut, sowie private und öffentliche Projekte, die zur Entwicklung der Region beitragen.

Allgemeine Entwicklungsschwerpunkte sind zum Beispiel:
  • Existenzgründung
  • Betriebserweiterung
  • Information über Landschafts- und Kulturgeschichte
  • regionale Versorgung
  • Landtourismus
  • regionale Kooperation
  • Binnenmarketing
  • Regionalmanagement
  • Schulung
  • überregionale Kooperation

Weitere Informationen zur Regionalentwicklung finden Sie auf www.region-diemelsee-nordwaldeck.de

Flyer als PDF herunterladen

Ein Video über LEADER können Sie über den unten stehenden Link anschauen.
Quelle: http://www.netzwerk-laendlicher-raum.de/regionen/leader/
ANSCHRIFT
Gemeinde Willingen (Upland)
Waldecker Str. 12 - 34508 Willingen
Tel.: +49 (0)5632 4010
Mail: post@gemeinde-willingen.de
© 2017 Jeske EDV-Service, erstellt mit Typo3