Gemeinde Willingen (Upland)

Waldeckische Domanialverwaltung

Sitz:
Bad Arolsen

Anschrift:
Schlossstr. 28, 34454 Bad Arolsen

Zweck:
Das Waldeckische Domanialvermögen wird als Sondervermögen des Landkreises Waldeck-Frankenberg in der Form eines Eigenbetriebes zugunsten der ehemaligen Mitglieder des Gemeindezweckverbandes Waldeck oder deren Rechtsnachfolger verwaltet.

Gründung:
Gründung des Gemeindezweckverbandes im Zuge des Anschlusses des Freistaates Waldeck an das Land Preußen am 01.04.1929.

Umwandlung in einen Eigenbetrieb des Landkreises Waldeck am 01.02.1942.

Eigenbetrieb des Landkreises Waldeck-Frankenberg seit dem 01.01.1974.

Handelsregister:
Amtsgericht Bad Arolsen, HRA 1347

Stammkapital:
50.000.000,00 €

Domanialkommission:
der Kreisausschuss beruft eine Betriebskommission (§ 6 EigBGes) die den Namen "Domanialkommission" führt.

Der Domanialkommission gehören 11 Mitglieder an:

Die Landrätin/Der Landrat als Vorsitzende/r oder in Vertretung ein von ihr/ihm bestimmtes Mitglied des Kreisausschusses sowie zwei weitere Mitglieder des Kreisausschusses

  • Landrat Dr. Reinhard Kubat; Stellvertreter: Jens Deutschendorf

Drei Mitglieder des Kreistages:
  • Dieter Schaake; Stellvertreter: Björn Frank
  • Daniel May; Stellvertreterin: Caroline Chantal Tönges
  • Ulrike Tönepöhl; Stellvertreter: Reinhard Rausch

Zwei Mitglieder des Kreisausschusses:

  • Hannelore Eckhardt; Stellvertreterin: Hannelore Behle
  • Angela Dingel-Padberg; Stellvertreter: Hubert Thorwirth

Drei wirtschaftschaftlich besonders erfahrene Personen, die vom Kreistag auf Vorschlag der in § 1 Abs. 1 Betriebssatzung genannten Gemeinde zu wählen sind:

  • Rainer Paulus; Stellvertreter: Günther Rischard
  • Ilka Deutschendorf; Stellvertreter: Jürgen van der Horst
  • Eckhard Köster; Stellvertreter: Reinhard Rausch

Zwei Mitglieder des Personalrates des Eigenbetriebes, die auf dessen Vorschlag vom Kreistag gewählt werden:

  • Jörg Stöcker; Stellvertretung: nicht besetzt
  • Ulrich Ohm; Stellvertretung: nicht besetzt

Direktor/Betriebsleiter:
Ltd. Verwaltungsdirektor Rolf Kaufmann; Stellvertreter: Dr. Günter Steiner

Beteiligungen:

  • Wohnungsbaugenossenschaft Bad Arolsen eG
  • Waldecker Bank eG

Gewinnverwendung:

  • Außerordentliche Erträge aus Grundstücksveräußerungen (Erlöse abzüglich Buchwerte) sind zur Erhaltung des Vermögens in seiner Substanz der Grunderwerbs- und Baurücklage zuzuführen.
  • 15 % des dann verbleibenden Jahresgewinns sind der Ausgleichsrücklage zuzuweisen, bis diese 20 % des Stammkapitals erreicht hat.
  • Weitere 8 % sind der Rücklage für betriebliche Zwecke zuzuführen.
  • Der danach verbleibende Betrag ist an die gewinnberechtigten Gemeinden auszuschütten.
ANSCHRIFT
Gemeinde Willingen (Upland)
Waldecker Str. 12 - 34508 Willingen
Tel.: +49 (0)5632 4010
Mail: post@gemeinde-willingen.de
© 2017 Jeske EDV-Service, erstellt mit Typo3