Gemeinde Willingen (Upland)

Glasfaserausbau in der Gemeinde Willingen (Upland)

Glasfaserausbau in der Gemeinde Willingen (Upland) - Bürgermeisterbrief zum Glasfaserausbau

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

zurzeit treten in unserer Gemeinde private Unternehmen auf, die es sich zum Ziel gesetzt haben, ein Glasfasernetz auszubauen, um ein schnelles und zukunftssicheres Internet anbieten zu können. Dabei sind im Kreise der Bürgerschaft Fragen aufgekommen, die ich mit diesem Brief gern beantworten möchte.

Grundsätzlich liegt der Glasfaserausbau im Interesse der Gemeinde Willingen (Upland). Mit einem funktionierenden Glasfasernetz würden die infrastrukturellen Voraussetzungen geschaffen, die erforderlich sind, um den zunehmenden Anforderungen der Digitalisierung in allen Lebensbereichen gerecht zu werden.

Der Zugang zum Internet ist mittlerweile genauso selbstverständlich und wichtig, wie der Zugang zu Strom und Wasser. Deswegen möchten wir, dass unsere Bürgerinnen und Bürger vom Glasfaserinternet profitieren und dass unsere Unternehmen die Digitalisierung leisten können. Es ist wichtig, dass die Menschen den Zugang zur Telemedizin und insbesondere die Jugend bessere Voraussetzung für die Ausbildung durch digitale Möglichkeiten erhalten. Homeoffice soll für alle Berufstätige als Alternative zu den langen Arbeitswegen möglich gemacht werden und technische Assistenzsysteme sollen unser Arbeitsleben erleichtern.

Aktuell sind die Unternehmen und Haushalte in unserer Gemeinde über Kupferleitungen an das Internet angeschlossen. Da diese Leitungen technisch in naher Zukunft an ihre Grenzen stoßen werden, befasst sich die Gemeindepolitik schon sehr lange mit der Frage, wie der notwendige Ausbau eines leistungsfähigen Glasfasernetzes bewerkstelligt werden könnte.

Nun sind private Anbieter an die Gemeinde herangetreten und daran interessiert, ein Glasfasernetz eigenwirtschaftlich auszubauen. Eigenwirtschaftlich bedeutet aber, dass es genug Haushalte geben muss, die sich an das zu errichtende Netz anschließen. Deswegen sind viele von Ihnen bereits von Anbietern angesprochen worden.

Vor dem geschilderten Hintergrund möchte ich Sie heute für das Thema „Glasfaserausbau" in der Gemeinde sensibilisieren und darum bitten, sich mit dem Thema und den Angeboten, die Ihnen unterbreitet werden, zu befassen. Natürlich sind Sie in Ihren Entscheidungen völlig eigenständig und frei.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Bürgermeister, Thomas Trachte
ANSCHRIFT
Gemeinde Willingen (Upland)
Waldecker Str. 12 - 34508 Willingen
Tel.: +49 (0)5632 4010
Mail: post@gemeinde-willingen.de
© 2022 Jeske EDV-Service, erstellt mit Typo3