Gemeinde Willingen (Upland)

Behinderung/Nachteilsausgleich-Feststellung

Ansprechpartner/in

Hessisches Amt für Versorgung und Soziales
Tel.: 0561 - 2099-0
Fax: 0561 - 2099-240
poststelle@havs-kas.hessen.de

vCard icon VCard

Fachamt

Hessisches Amt für Versorgung und Soziales Kassel

Frankfurter Straße 84 a
34121 Kassel
Sie haben eine länger als 6 Monate andauernde Gesundheitsstörung/Krankheit und möchten diese nach dem Schwerbehindertenrecht (SGB IX) als Behinderung feststellen lassen? Dazu können Sie sich bei dem für Sie zuständigen Hessischen Amt für Versorgung und Soziales beraten lassen und auch einen Antrag auf Anerkennung der Schwerbehinderung stellen.

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • sofern bereits eine anderweitige Feststellung über den Grad der Behinderung getroffen worden ist, den Rentenbescheid oder eine entsprechenden Verwaltungs- oder Gerichtsentscheidung (z. B. Bescheid einer Berufsgenossenschaft oder eines Versorgungsamts bzw. einer Außenstelle)
  • ein aktuelles Passfoto
  • ggf. in Ihrem Besitz befindliche medizinische Unterlagen (z. B. Gutachten)
  • ggf. Vollmacht oder Betreuerausweis
  • für nicht EU-angehörige Antragsteller: Nachweis über Ihren rechtmäßigen Aufenthalt

Die Antragstellung ist kostenlos.
Weitere Infos und Rechtsgrundlagen finden Sie » hier


« zurück
 
ANSCHRIFT
Gemeinde Willingen (Upland)
Waldecker Str. 12 - 34508 Willingen
Tel.: +49 (0)5632 4010
Mail: post@gemeinde-willingen.de
© 2021 Jeske EDV-Service, erstellt mit Typo3