Gemeinde Willingen (Upland)

Sicherheitsbefragung startet am Freitag, 15.03.2019

Die angekündigte anonyme Sicherheitsbefragung der Willinger Bürgerinnen und Bürger beginnt offiziell am Freitag, den 15. März 2019. Alle Bürgerinnen und Bürger, die einen Haupt- oder Nebenwohnsitz in Willingen (Upland) haben, bekommen in den nächsten Tagen Post mit ihrem individuellen Zugangscode, der es ihnen ermöglicht, an der Online-Befragung teilzunehmen. Der Zugang auf der Startseite des Internetauftritts der Gemeinde Willingen (Upland) ist bereits eingerichtet und freigeschaltet, so dass die Bürgerinnen und Bürger direkt, nachdem Ihnen der Zugangscode vorliegt, beginnen können, den Fragebogen zu beantworten. 

Aber auch diejenigen, die über keinen Online-Zugang verfügen, haben Gelegenheit, an der Befragung teilzunehmen. Sie können bei der Gemeinde einen Papierfragebogen anfordern, den sie nach dem Ausfüllen an die Professur für Kriminologie Dr. Bannenberg an der Universität Gießen senden. Die Professur begleitet die Befragung wissenschaftlich und wertet die Antworten aus.

Die Teilnahme ist freiwillig. Die Befragung erfolgt dabei absolut anonym. Weder die Gemeinde Willingen (Upland) noch die Mitarbeiter der Universität Gießen  erhalten Kenntnis darüber, ob jemand bzw. wer wann mit welchem Schlüssel wie geantwortet hat. 

Damit aus der Befragung wichtige Erkenntnisse gezogen und im weiteren Verlauf des KOMPASS-Prozesses passgenaue Lösungsmöglichkeiten erarbeitet werden können, werden die Bürgerinnen und Bürger um rege Teilnahme gebeten.


hier geht es zur Sicherheitsbefragung!
ANSCHRIFT
Gemeinde Willingen (Upland)
Waldecker Str. 12 - 34508 Willingen
Tel.: +49 (0)5632 4010
Mail: post@gemeinde-willingen.de
© 2019 Jeske EDV-Service, erstellt mit Typo3