Gemeinde Willingen (Upland)

Versicherungsvermittler, Erlaubnis

Ansprechpartner/in

IHK (Industrie- und Handelskammer)
Tel.: 0561 - 7891-0
Fax: 0561 - 7891-290
info@kassel.ihk.de

vCard icon VCard

Fachamt

IHK Kassel

Kurfürstenstraße 9
34417 Kassel
Wenn Sie als Versicherungsvermittler/-berater gewerblich tätig werden wollen, benötigen Sie eine Erlaubnis.
Alle Vermittler und Berater werden in ein öffentliches, von der IHK geführtes Online-Vermittlerregister eingetragen.

Folgende Voraussetzungen prüft die zuständige IHK für die Erteilung einer Erlaubnis:

  • Persönliche Zuverlässigkeit
  • Geordnete Vermögensverhältnisse
  • Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung
  • Sachkunde

Eine Erlaubnisbefreiung erteilt die IHK auf Antrag den produktakzessorischen Versicherungsvermittlern, die Versicherungen nur im Zusammenhang mit ihrer Haupttätigkeit vermitteln. Sie werden ebenfalls das o. g. Vermittlerregister eingetragen.

Von der Erlaubnispflicht ausgenommen sind die gebundenen Versicherungsvermittler, die ausschließlich für ein Versicherungsunternehmen tätig sind. Sie werden durch das jeweilige Unternehmen in das Vermittlerregister eingetragen.

Bei Fragen rund um das Vermittlerregister ist die IHK sowohl für gebundene als auch für ungebundene Versicherungsvermittler erster Ansprechpartner.
Daneben müssen Sie Ihr Gewerbe anmelden.

Folgende Nachweise sind erforderlich:

  • Sachkundenachweis (Diplom/Abschlusszeugnis/IHK-Prüfungszeugnis/Arbeitszeugnis(se) über eine einschlägige Berufserfahrung)
  • Nachweis über die persönliche Zuverlässigkeit (polizeiliches Führungszeugnis, Auszug aus dem Gewerbezentralregister (zur Vorlage bei einer Behörde))
  • Nachweis über geordnete Vermögensverhältnisse (Negativbescheinigung des Insolvenzgerichts, des Schuldnerverzeichnisses sowie eine Bescheinigung in Steuersachen des Finanzamtes)
  • Nachweis einer bestehenden Vermögensschadenhaftpflicht (Bescheinigung der Versicherung)
  • Formloser Antrag
  • Gewerbezentralregisterauszug vom Meldeamt des Hauptwohnsitzes
  • Handelsregisterauszug aus dem Land, in dem sich der Haupt-Firmensitz befindet
  • Übersetzung Handelsregisterauszug
  • Polizeiliches Führungszeugnis vom Meldeamt des Hauptwohnsitzes
  • Personalausweis/Reisepass und Meldebescheinigung der Wohnsitzgemeinde
  • Unterrichtungs- oder Sachkundenachweis IHK
  • Bescheinigung in Steuersachen des zuständigen Finanzamtes

Da jede IHK kostendeckende Gebühren nehmen muss, können diese unterschiedlich hoch sein.

Weitere Infos und Rechtsgrundlagen finden Sie » hier


« zurück
 
ANSCHRIFT
Gemeinde Willingen (Upland)
Waldecker Str. 12 - 34508 Willingen
Tel.: +49 (0)5632 4010
Mail: post@gemeinde-willingen.de
© 2021 Jeske EDV-Service, erstellt mit Typo3