Gemeinde Willingen (Upland)

Photovoltaikstrom für Haushalt und Elektroauto

­

­

­

­

Verbraucherzentrale Hessen setzt Vortragsreihe fort

­

Im Februar und März 2024 bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale Hessen erneut ihren Online-Vortrag „Photovoltaikstrom für Haushalt und Elektroauto“ an. Kostenlose Teilnahme ist nach Anmeldung auf www.verbraucherzentrale-hessen.de/veranstaltungen möglich. 

­

Strom mit Sonnenenergie erzeugen, selbst nutzen und den Überschuss ins Netz einspeisen – das ist inzwischen bei allen Häusern möglich, die über ein für Photovoltaik geeignetes Dach verfügen.

Ein erheblicher Teil der auf diese Weise erzeugten Solarenergie kann direkt verbraucht werden und damit Kosten einsparen. Der Überschuss – also der Solarstrom, der nicht direkt verbraucht werden kann – wird in das örtliche Versorgungsnetz eingespeist und vergütet. Doch lohnt sich eine entsprechende Photovoltaik-Anlage?

Dipl.-Ing. Rudolf Bersch, Energieberater der Verbraucherzentrale Hessen, gibt Einblick in Funktionsweise, Voraussetzungen, Kosten und Nutzen.

Fragen können über den Chat gestellt werden.

Zwei Termine zum Vormerken

Die Online-Vorträge finden zu folgenden Terminen jeweils von 17.00 bis 18.30 Uhr statt:

  • Dienstag, 20.02.2024
  • Dienstag, 19.03.2024

­

­

­

Ein Blick auf verbraucherzentrale-energieberatung.de lohnt sich, denn hier werden immer wieder neue Online-Vorträge angekündigt. Neben den Vorträgen bietet die Energieberatung der Verbraucherzentralen auch individuelle Beratungen in Energiestützpunkten und bei Ihnen zuhause an.
Mehr Informationen gibt es auf verbraucherzentrale-energieberatung.de oder kostenfrei unter 0800 – 809 802 400.

­

Energieberatung

© Petra Bork/pixelio
Die Verbraucherzentrale Hessen bietet kostenlose Energieberatungen an.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Internetseite der Verbraucherzentrale Hessen.
ANSCHRIFT
Gemeinde Willingen (Upland)
Waldecker Str. 12 - 34508 Willingen
Tel.: +49 (0)5632 4010
Mail: post@gemeinde-willingen.de
© 2024 Jeske EDV-Service, erstellt mit Typo3